reflections

Tag 1 geht zur Neige...

...und was lerne ich:

 

Ich brauch Bäckerbrot. Das abgepackte Vollkornbrot ist nicht mein Geschmack, es schmeckt einfach... irgendwie extrem. Ich weiß auch nicht. Und natürlich hab ich dann prompt vergessen, zum Bäcker zu gehen!  Also häng ich morgen noch mal an dem Geschmack und geh morgen zum Bäcker!!

 

Die Wurst war okay. Wurde vom Brotgeschmack total eingenommen *seufz* - ich sagte bereits, dass ich zum Bäcker muss oder?

 

Das Müsli heute Morgen war okay. Werd ich wohl so beibehalten. Der Drink zum 2. Frühstück war auch in Ordnung und zur Kaubeschäftigung hab ich mir mal zuckerfrei-Kauer besorgt. Mango-Melone...

 

Das Abendessen war auch in Ordnung, bisher könnte ich nicht sagen, dass ich Hunger leide. Klar könnt ich futtern... Gelüste sind da, aber... geht gut. Das einzige was gar nicht geht sind diese süßen Riegel! Die sind zwar recht groß und üppig und wenn einer intus ist, braucht man auch keinen zweiten (das ist was Gutes), aber geschmacklich hauen die mich nun gar nicht vom Hocker. Vanille schmeckt übelst... BUAH und Joghurt-Müsli schmeckt zwar so nicht schlecht, aber ich will gar nicht wissen worauf ich da rumkaue! *LOL*

 

Zum Sport konnt ich mich nicht aufraffen. Stattdessen hab ich angefangen Koffer zu packen für den Urlaub nächste Woche. Und satte 20 EUR vertelefoniert bei dem Versuch rauszufinden, warum die ausm TV-Shop meine Schuhe noch nicht rausgeschickt haben! *seufz* Ich hoff, die Treter sind es wert, sonst werd ich grantig.

 

16.8.10 21:15

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(16.8.10 21:30)
anstatt müsli und milch versuch mal düsis von seitenbacher und sojamilch (: schmeckt geil! uund hat total wenige kalorien, dafür aber viele ballaststoffe

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung